Laufen für den guten Zweck

Laufen für den guten Zweck

Wohltätigkeitsläufe gibt es als offizielle Leistungswettbewerbe und Freizeitveranstaltungen, die von vielen Spendenorganisationen gesponsert werden, um Spenden zu sammeln und somit mehr Menschen einzubeziehen. Die Teilnehmer zahlen in der Regel eine Registrierungsgebühr und sammeln Sponsorengelder. Im Gegenzug erhalten sie eine großartige Laufveranstaltung, Snacks, Getränke, T-Shirts und andere Souvenirs. Die jeweiligen Läufe können angenehme Familienaktivitäten sein oder für eine Gruppe von Freunden arrangiert werden. Aktive Teilnehmer können Tausende von Euros für ihren Zweck einsammeln. Dutzende lokale Organisationen veranstalten jedes Wochenende wohltätige Laufveranstaltungen. Was kann man selbst um guten Zweck tun?

  • Bringen Sie alles über die Anforderungen der Veranstaltung in Erfahrung. Bei einigen Veranstaltungen müssen die Teilnehmer eine bestimmte Spendensumme aufbringen und eine Anmeldegebühr entrichten.
  • Sammeln Sie mit Begeisterung auch kleine Geldsummen. Erzählen Sie allen Bekannten über Ihre Teilnahme und fordern Sie diese auf, ihre Sache zu unterstützen. Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen, die soziale Medien nutzen, um Geld für ihre Zwecke zu sammeln, sechsmal mehr Geld erhalten.
  • Aber setzen Sie die Summe, die Sie bekommen wollen, nicht zu hoch an. Jede noch so kleine Spende ist ein Erfolg.
  • Fragen Sie auch Ihren Arbeitgeber, ob er Sie in Ihrer Sache irgendwie unterstützen kann.